Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Aminofert® Kalium

    Organischer KaliumDÜNGER-LÖSUNG mit 20 % K2O

    • Rein pflanzlich
    • Zur Kaliumversorgung, Kalium ist auf leichten Böden auswaschungsgefährdet
    • Beschleunigt und fördert die Nährstoffaufnahme
    • Fördert den Ertrag und die Vitalität
    • Zur Verminderung der Anfälligkeit für Krankheiten

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    10 Liter
    Art.-Nr.: 14.732

    200 Liter
    Art.-Nr.: 14.733

    1.000 Liter
    Art.-Nr.: 14.734

     


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    • Rein pflanzlich
    • Zur Kaliumversorgung, Kalium ist auf leichten Böden auswaschungsgefährdet
    • Beschleunigt und fördert die Nährstoffaufnahme
    • Fördert den Ertrag und die Vitalität
    • Zur Verminderung der Anfälligkeit für Krankheiten

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung. Gelistet bei der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa (Stand Mai 2020).

    Da es immer mal Änderungen bei den Konformitätsbestätigungen gibt, finden Sie diese nicht mehr an dieser Stelle, sondern wir verweisen auf die Original Quelle – die Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau in Deutschland. Wie Sie eine aktuelle Konformitätsbestätigung der FIBL finden und downloaden können, ist in der unten befindlichen „Anleitung Konformitätsbestätigung“ beschrieben.

    Aminofert® Kalium enthält keinerlei tierische Bestandteile.


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Nicht während der Blüte ausbringen. Nur bei tatsächlichem Bedarf anwenden. Ansprüche der Kultur und Bodenanalyse beachten. Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten. Nur trockene Blätter behandeln. Einwirkungsdauer: mindestens 2 Stunden vor Beregnung oder Niederschlag.

    Getreide:
    Ab Bestockungsende: 2 Anwendungen mit 2-3 l/ha.

    Fruchtgemüse, Wurzel- und Knollengemüse, Kohl-, Blatt- und Zwiebelgemüse:
    Sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist: mehrere Anwendungen mit 3-4 l/ha.

    Erdbeeren:
    Ab Fruchtansatz bis Ernte: 2-3 Anwendungen mit 2 l/ha.

    Kernobst:
    Zwischen Junifruchtfall und Ernte: 2-3 Anwendungen mit 2-4 l/ha.

    Wein:
    Nach Austrieb: 1 Anwendung mit 2-3 l/ha.

    Tafeltrauben:
    Ab Weichwerden der Beeren: 1 Anwendung mit 2-3 l/ha.

    Kartoffeln:
    Zum Knollenansatz: 2 Anwendungen mit 2-3 l/ha.


    Anwendungsbereich

    veggie ackerbau gemuese obstbau weinbau

    Downloads

    Produktinfo Aminofert Kalium Anleitung Konformitäts-bestätigung