Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Aminofert® T

    Organische N-Dünger-Lösung 9

    • Tierischer Herkunft
    • Fördert die Zellteilung und Wurzelentwicklung
    • Unterstützt das Pflanzenwachstum besonders in Stresssituationen
    • Zusatznutzen: Wird von Haarwild gemieden!

     

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    10 Liter
    Art.-Nr.: 14.552

    200 Liter
    Art.-Nr.: 14.553

    1000 Liter
    Art.-Nr.: 14.554

     


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Enzymatisch aufgeschlossenes kollagenes Protein tierischer Herkunft. Enthält Aminosäuren. Zur Unterstützung des Pflanzenwachstums, besonders in Stresssituationen. Fördert die Zellteilung und die Wurzelbildung. Verbessert die Effektivität und Verträglichkeit von Pflanzenschutz- und Düngemitteln durch die Netz- und Haftwirkung der enthaltenen Aminosäuren.
    Zusatznutzen: Wird von Haarwild gemieden!

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EG-Öko-Verordnung 834/2007.


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Verminderung von Stress bei Trockenheit oder Staunässe:
    2-3 l/ha als Blattdüngung.
    Verbesserung der Effektivität der Pflanzenschutzmaßnahmen:
    150-300 ml/ha zu den Pflanzenschutzmaßnahmen.
    Über den Boden: 2-3%ig.

    Erdbeeren, Gemüse, Tabak, Baumschule
    Für Wurzelbildung und vor Neupflanzung:
    Pflanzen in eine 1%ige Lösung tauchen oder zum Anwachsen
    7-10 Tage nach dem Pflanzen mit 5-8 l/ha angießen.

    Wein
    Für einheitliche Reife und Mostqualität: 4 Anwendungen mit 3-5 l/ha.

    Ackerbau
    Für höheren Ertrag 2-3 l/ha, besonders bei schlechten Wetterbedingungen.

    Kernobst
    Vor der Blüte 2 Anwendungen mit 5-8 l/ha.
    Zur Berostungsminderung und gegen Vorerntefruchtfall ab
    Anfang August 5-6 mal 5-8 l/ha.

    Steinobst
    Für ein gesundes Wachstum:
    ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 8 Tagen.
    Gegen scharkabedingte Symptome:
    ab Blüte 3 mal 5-8 l/ha im Abstand von 30 Tagen.

    Zierpflanzen
    Für Blattqualität und Wachstum:
    Unterglas 4 mal 100-300 ml pro 100 l Spritzwasser.

    Zierpflanzen, mediterrane Pflanzen, Zitruspflanzen
    Über das Blatt: 0,5-1%ig mehrmals wiederholen.


    Anwendungsbereich

    ackerbau blumen garten gemuese obstbau schule weinbau