Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Provita


    Federmehl-Pellets

    Organischer N-Dünger 13

    • Pellets 5 mm
    • Aus vermahlenem, hygienisiertem Federmehl
    • Anwendung wie Haarmehl-Pellets, aber weniger geruchsintensiv
    • Gut streufähig und pflanzenverträglich
    • 100 kg N/ha entspricht
      ca. 770 kg

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    25 kg
    Art.-Nr.: 14.309

    1.000 kg
    Art.-Nr.: 14.309BB

     

     


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa (Stand September 2020).

    Leicht umsetzbar
    Bei Einarbeitung in den Wurzelbereich wird ein kleiner Teil des Stickstoffs energetisch
    günstig direkt in Form von Aminosäuren aufgenommen.

    Verträglich, humusbildend
    Universell einsetzbar. Für den Acker-, Wein- und Gartenbau; auch für die Jungpflanzenanzucht und Topfkräuter.

    Weniger geruchsintensiv als Haarmehl-Pellets

    Schnelle Anfangswirkung

    Gut streufähig

    Tierische Dünger gehören zum natürlichen Nährstoffkreislauf
    Auch in der Natur beziehen Pflanzen einen Teil Ihrer Nährstoffe von tierischen Hinterlassenschaften (Dung oder Überresten). Da es für nahezu alle Krankheiten Artenschranken
    gibt, ist diese Art der Pflanzenernährung auch epidemiologisch sinnvoll. In der KTBL Schrift 499: „Organische Handelsdüngemittel tierischer und pflanzlicher Herkunft für den ökologischen Landbau“ wird anhand eingehender Analysen und Risikoabschätzungen beschrieben, dass die Keratindünger (Federn, Horn,Haare,Borsten) in Hinblick auf
    die Schwermetall Nährstoff-Werte und Vorsorgeindexe von den dort untersuchten
    Handelsdüngern am besten abschneiden.

     


    Anwendung/DOSIERUNG

    • Vor bzw. während oder nach der Pflanzung oder Saat aufstreuen. Nach der Ausbringung leicht in die obere Bodenschicht einarbeiten. Niederschläge nach der Ausbringung beschleunigen die Wirkung. Die Wirkung setzt je nach Witterung einige Tage bis gut eine Woche nach der Ausbringung ein.

    • Federmehl ist ein eher schnell und nicht nachhaltig wirkender N-Dünger.

    • Geringe Dosierung zur Aktivierung des Bodenlebens.

    Gemüsebau:
    Ausbringung mit der Saat, eventuell Nachdüngung.

    Obstbau:
    1. Ausbringung Mitte/Ende Januar,
    2. Ausbringung Mitte April bis Anfang Mai zur Blüte.

    Weinbau:
    Ausbringung zur Neupflanzung oder im Frühjahr.

     

    Dosierung:
    Bei einem Bedarf von 50 kg Stickstoff/ha benötigen Sie 385 kg Dünger/ha bzw. knapp 4 kg Dünger/100 m².

    • Bitte beachten Sie bei der Düngung die Ergebnisse Ihrer Bodenuntersuchung und die speziellen Anbaubedingungen. Besonders Gemüse hat abhängig von der Art und den Bodenbedingungen sehr unterschiedliche Nährstoffansprüche.

     


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

    Anwendungsbereich

    ackerbau gemuese jungpflanzen obstbau schule weinbau

    Downloads

    Produktinfo Federmehl-Pellets Zulässigkeits-bestätigung Federmehl-Pellets