Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Horngrieß GOLD

    Organischer N-Dünger
    11+1+1

    • Körnung 1-4 mm
    • Horngrieß, ergänzt durch den pflanzlichen Dünger Phytogran
    • Die Freigabe der Nährstoffe harmonisiert bei dieser Kombination zeitlich sehr gut mit dem Bedarf der Pflanzen
    • Aufwandmenge: 70-100 g/m²

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    25 kg
    Art.-Nr.: 10.627

    1.000 kg
    Art.-Nr.: 10.627BB


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    • Auch für empfindliche Pflanzen geeignet
    • Angenehmer Geruch
    • Unbedenklich für Mensch und Tier
    • Zulässig nach EG-Bio-Verordnung 834/2007

    Horngrieß GOLD ist frei von chemischen und synthetischen Fremdstoffen. Es enthält gut 11% organisch gebundenen Stickstoff, der durch die Bodenbakterien allmählich freigesetzt und dem Boden zugeführt wird. Der traditionelle Dünger Horngrieß wurde hier ergänzt durch den ebenfalls im Bio-Anbau zulässigen und bewährten, rein pflanzlichen Dünger Phytogran. Diese beiden sind im Team noch stärker als einzeln: Phytogran aktiviert das Bodenleben und verbessert dadurch auch die Umsetzung des Horngrieß. Die Freigabe der Nährstoffe harmonisiert bei dieser Kombination zeitlich noch besser mit dem Bedarf der Pflanzen.

    • Rein organisch, hygienisch, angenehm auszubringen
    • Gleichmäßige, lang anhaltende Nährstoffnachlieferung
    • Verbessert die Humusversorgung und trägt zur Bodenlockerung bei
    • Umweltfreundliche Düngung für kräftiges und gesundes Wachstum
    • Ideale Ergänzung zur Grunddüngung mit Phosphor-Kali-Düngern oder Kompost

    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Zierpflanzen: 7-10 kg/100 m², bzw. 4-5 kg/m³ Substrat, je nach Grunddüngung und Kulturdauer

    Obstbau: 6-9 kg/100 m², Düngung im März

    Weinbau: 6-9 kg/100 m², Düngung Mitte April

    Gemüsebau je nach Kultur, d.h. Schwach-, Mittel- oder Starkzehrer:10-12 kg/100 m² zur Grunddüngung, bei Mittel- und Starkzehrern eine Nachdüngung während der Hauptwachstumszeit mit 5-7 kg/100 m²

    Rasen: im Frühjahr, Sommer und Herbst jeweils gut eine Handvoll je m², bzw. 7-10 kg/100 m² möglichst gleichmäßig ausstreuen und den Rasen danach wässern.

    Neupflanzung, Balkon- und Kübelpflanzen: ca. 6 g je Liter Pflanzerde einmischen.

    Kompost: ca. 2-4 kg/m³ verbessern die Umsetzung und Qualität, besonders wenn sonst stickstoffarme Materialien wie Stroh oder Baumschnitt verwendet werden.


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

    Anwendungsbereich

    garten gemuese jungpflanzen obstbau rasen schule weinbau

    Downloads

    10627_PI_PROV_Horngrieß GOLD Zulässigkeits-bestätigung Horngrieß Gold Konformitäts-erklärung Horngrieß GOLD