Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Hornmehl gedämpft

    ORGANISCHER N-DÜNGER 13

    • Körnung fein 0-1 mm
    • Erste Stickstoffwirkung bei wüchsigem Wetter schon einige Tage nach der Ausbringung
    • Besonders geeignet zur Nachdüngung durch Aufstreuen
    • Aufwandmenge: 50-100 g/m²

     

     

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    25 kg
    Art.-Nr.: 10.620


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Hornmehl aus reinem, tierischem Horn ist völlig frei von chemischen und synthetischen Fremdstoffen. Es enthält 13 % organisch gebundenen Stickstoff , der durch Bodenbakterien allmählich freigesetzt und dem Boden zugeführt wird.

    • für kräftige Pflanzen mit gesunden Nadeln und grünen Blättern
    • auch für empfindliche Pflanzen geeignet
    • fördert das Bodenleben, verbessert die Humusversorgung und trägt zur Bodenlockerung bei
    • ideale Ergänzung zur Grunddüngung mit Kompost oder Phosphor-Kali-Düngern
    • umweltfreundliche, salzlose Düngung für kräftiges und gesundes Wachstum
    • zulässig für den kontrollierten Bio-Anbau nach Öko-Verordnung 834/2007. , gelistet bei der Betriebsmittelliste für den ökologischen Landbau. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa (Stand 15.01.2018)


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Hornmehl eignet sich für alle Kulturen. Während der gesamten Wachstumszeit ausbringbar, z.B. im Frühjahr zur Pflanzung und im Sommer zur Nachdüngung. Am besten einige Tage vor der Aussaat gleichmäßig ausbringen und leicht einarbeiten. Nicht direkt und unvermischt an die Wurzeln bringen. Für die Nachdüngung aufstreuen und wässern. Bewässerung beschleunigt die Umsetzung der Nährstoffe. Bitte beachten Sie bei der Düngung die Ergebnisse Ihrer Bodenuntersuchung und die speziellen Anbaubedingungen. Besonders Gemüse hat abhängig von der Art und den Bodenbedingungen sehr unterschiedliche Nährstoffansprüche.

    Aufwandmengen:
    Zierpflanzen, Obst- und Weinbau: 60-80 g/m²

    Gemüsebau je nach Kultur, d.h. Schwach-, Mittel- oder Starkzehrer: 80-200 g/m²

    Neupflanzung, Balkon- und Kübelpflanzen: ca. 5-10 g je Liter Pflanzerde einmischen

    Kompost: ca. 50 g/m² je 20-30 cm dicker Kompostlage verbessern die Umsetzung und Qualität, besonders wenn sonst stickstoffarme Materialien wie Stroh oder Baumschnitt verwendet werden.


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

     


    Anwendungsbereich

    ackerbau gemuese jungpflanzen kraeuter obstbau rasen schule weinbau

    Downloads

    10620_PI_ PROV_Hornmehl Zulässigkeits-bestätigung Hornmehl