Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann im Garten


    Phosphatkali gekörnt

    PK-Dünger mit Magnesium
    8+15 (+6)

    • Ersatz für Thomaskali
    • Für die traditionelle Grunddüngung im Frühjahr und im Herbst
    • Fördert die Widerstandsfähigkeit
    • Aufwandmenge: 50-120 g/m²

     

     

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    5 kg/70 m²
    Art.-Nr.: 11.222

     


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Für die traditionelle Grunddüngung im Herbst oder auf leichten Böden im Frühjahr. Zum Wachstumsbeginn kann je nach Kulturbedarf individuell mit Stickstoff ergänzt werden.

    • Umfassende Versorgung mit den wichtigen Grundnährstoffen Kalium, Phosphat, Magnesium und Schwefel.
    • Das enthaltene Phosphat trägt zur Blütenbildung bei, fördert die Faserwurzelbildung und aktiviert die Lebewesen im Boden, die diesen wiederum auflockern.
    • Der Anteil an Kali sorgt für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt der Pflanzen und fördert die Widerstandskraft gegen Trockenheit, Frost und Pflanzenkrankheiten.
    • Das Magnesium fördert das Wurzel- und Knollenwachstum und spielt bei der Stärke- und Zuckergewinnung eine wichtige Rolle.
    • Für gesundes Pflanzenwachstum, vitaminreiche und lagerfähige Gartenprodukte.
    • Gekörnt, deshalb problemlos in der Ausbringung.


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Grunddüngung im Herbst, auf leichten Böden im Frühjahr. Bei Frühjahrsdüngung bis drei Wochen vor der Saat oder Pflanzung. Der Anwendungszeitraum erstreckt sich also von September bis Ende März/Anfang April. Bei empfindlichen Pflanzen wie den Keimpflanzen von Sellerie, Zwiebeln, Möhren, Kopfsalat, Rettich sollte die Grunddüngung besser im Herbst bzw. nicht unmittelbar vor der Saat oder Pflanzung erfolgen. Dünger gleichmäßig auf das Beet oder um die Pflanze ausstreuen und oberflächig in die oberste Bodenschicht einarbeiten. Bei Neupflanzungen z. B. von Sträuchern und Bäumen, mischen Sie das Phosphatkali mit der aufzufüllenden Erde in das vorbereitete Pflanzloch. Zur Rasendüngung ist die Ausbringung im Herbst und im Winter am besten geeignet.

    Aufwandmengen:
    Gemüse 100-120 g/m²
    Erdbeeren 50-60 g/m²
    Bäume, Ziersträucher 60-80 g/m²
    Obstgehölze, Wein 60 g/m²
    Rasen 80-100 g/m²

     


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

     


    Anwendungsbereich

    ackerbau garten gemuese