Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Phytoperls® N

    Organischer, rein pflanzlicher NPK-Granulatdünger 12+1+3

    • Vollständig pflanzlicher Herkunft
    • Gut streubar
    • Fördern das Bodenleben
    • Verbessern Wurzelwachstum und Wurzelentwicklung
    • Aufwandmenge:
      100-500 kg/ha

    Bio-Label_gruener-Rand-e1544019450739 Phytoperls<sup>®</sup> N Provita_Button_Veggie Phytoperls<sup>®</sup> N

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    25 kg
    Art.-Nr.: 10.470

    1.200 kg
    Art.-Nr.: 10.470BB

     


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung. Im Gartenbau bei Bioland, Gäa und Demeter zulässig, aber nicht im Ackerbau. Ansonsten zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Naturland, Demeter,

    • Vollständig pflanzlicher Herkunft
    • Gut streubar
    • Fördern das Bodenleben und damit die Mobilisierung bodeneigener Stickstoffvorräte  • Verbessern das Wurzelwachstum und die Wurzelentwicklung

    Nährstofffreisetzung:
    Unter wüchsigen Bedingungen über einen Zeitraum von 6-10 Wochen nach
    Ausbringung. Gut wasserlöslich. Anfangs erhöhte Stickstofffreisetzung (innerhalb der ersten 14 Tage ca. 50 % des Stickstoffs) – anschließend langsamer (abhängig von Bodenaktivität und -temperatur).

    Ausgangsmaterial:
    Rückstand der pflanzlichen Produktion (fermentierte Zuckerrohrreststoffe). Neben
    den deklarierten Nährstoffen sind Calcium, Mangan, Zink und Bor natürlich enthalten.


    Anwendung/DOSIERUNG

    Weideland:
    ca. 250 kg/ha als einmalige Gabe im März, Mais: 250 – 350 kg/ha bei der Aussaat

    Weizen:
    250 – 325 kg/ha bei Beginn des ersten Längenwachstums

    Pflanz- und Speisekartoffeln:
    400 – 500 kg/ha unmittelbar vor oder bei der Pflanzung

    Kernobst:
    300 – 450 kg/ha im Frühjahr

    Freiland-Gemüse:
    100 – 250 kg/ha bei der Pflanzung

    Bei einem Bedarf von 50 kg Stickstoff pro Hektar benötigen Sie knapp 400 kg Phytoperls N. Bitte beachten Sie bei der Düngung die Ergebnisse Ihrer Bodenuntersuchung und die speziellen Anbaubedingungen.
    Besonders Gemüse hat abhängig von der Art und den Bodenbedingungen sehr unterschiedliche Nährstoffansprüche.


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

    Anwendungsbereich

    veggie ackerbau garten gemuese obstbau pflanzungen

    Downloads

    10470_Produkt Information_Phytoperls N Zulässigkeits-bestätigung Phytoperls N