Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Provita® Bor

    Bordünger-Lösung
    mit 15 % Bor

    • Hervoragende Wasserlöslichkeit
    • Pflanzenschonend, verursacht keine Verbrennungen
    • Wird schnell von den Pflanzen aufgenommen

     

     

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    10 Liter
    Art.-Nr.: 14.592

    200 Liter
    Art.-Nr.: 14.593

    800 Liter
    Art.-Nr.: 14.594


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    • Hervoragende Wasserlöslichkeit
    • Pflanzenschonend, verursacht keine Verbrennungen
    • Wird schnell von den Pflanzen aufgenommen
    • Fördert den Aufbau von Zellwänden und die Zellteilung
    • Sorgt für stabile und gesunde Pflanzen, die sowohl winterhärter als auch weniger anfällig für Insektenbefall sind
    • Beeinflusst die Zuckerbildung, den Hormonstoffwechsel und den Eiweißhaushalt positiv
    • Als Betriebsmittel beim FIBL gelistet

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EG-Öko-Verordnung 834/2007 bei nachweislichem Bedarf. Zulässig bei den bekannten deutschen Bio-Verbänden wie Bioland, Naturland, Demeter, Gäa (Stand 02.10.2018). Gelistet im aktuellen FIBL-Katalog.

    Zur Borversorgung. Mit 15 % Bor auf Basis von Borethanolamin, hergestellt durch das Umsetzen von Borsäure mit Aminoethanol. Fördert das Meristemwachstum, sorgt für eine gleichmäßige Blüte und Fruchtansatz, fördert somit die Abreife. Sichert den Ertrag.


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Nicht während der Blüte ausbringen. Nur bei tatsächlichem Bedarf verwenden. Ansprüche der Kultur und Bodenanalyse beachten. Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten. Nur trockene Blätter behandeln. Einwirkungsdauer: mindestens 2 Stunden vor Beregnung oder Niederschlag.

    Allgemein
    Zur Borversorgung:
    Über das Blatt: 1-3 l/ha in 200-400 l Wasser.
    Über den Boden: 4-8 l/ha.

    Blatt- und Kohlgemüse
    Für innere Qualität, gegen Herznekrose: 2-3 l/ha sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist.

    Wurzel- und Fruchtgemüse
    Für einen guten Fruchtansatz, Qualität: 2-3 l/ha sobald ausreichend Blattmasse entwickelt ist.

    Mais
    Für Pollenqualität, Kornansatz: 3 l/ha ab 4-10 Blattstadium.

    Raps
    Für gleichmäßige Blüte und Abreife, höheren Ertrag: 3 l/ha im Herbst ab 4-6 Blattstadium, bei starkem Mangel im Frühjahr wiederholen.

    Zuckerrüben
    Gegen Herz- und Trockenfäule: 1-2 mal 2-3 l/ha ab 4-6 Blattstadium.

    Erdbeeren
    Für eine gute Blüte, Fruchtansatz und gegen verformte Beeren. Bandbehandlung nach der Pflanzung und im Herbst. Bandspritzung/ Gießverfahren mit je 8-10 l/ha (je nach Reihenabstand). Blattbehandlung im Frühjahr ab Vorblüte. 1-2 Blattbehandlungen mit 2-3 l/ha.

    Mediterrane Pflanzen, Zitruspflanzen
    Bei Bedarf. Mehrere Anwendungen mit 2-4 l/ha.

    Wein- & Tafeltrauben
    Auf Traubenschluss bist Ernte. Mehrere Anwendungen mit 2-3 l/ha.

    Zierpflanzen
    Bei Bedarf. Bei Bedarf. Mehrere Anwendungen mit 0,2-0,3 %.

    Kartoffeln
    Für innere Qualität: 1-2 mal 1 l/ha ab Reihenschluss.


    Anwendungsbereich

    ackerbau blumen gemuese obstbau weinbau

    Downloads

    14.592 PI Provita Bor Konformitäts-erklärung Provita Bor