Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann im Garten


    Rhododendrondünger

    Organisch-mineralischer NPK-Dünger 8+5+8 mit 3 % Magnesium

    • Für Rhododendren, Azaleen, Eriken, Hortensien, Fuchsien und auch für Heidel- und Preiselbeeren
    • Aufwandmenge:
      ca. 80-120 g/m²

      THK_Logo_RGB-e1510219457559 Rhododendrondünger

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    1 kg/10 m²
    Art.-Nr.: 10.280

    2,5 kg/25 m²
    Art.-Nr.: 10.290

    15 kg/200 m²
    Art.-Nr.: 10.307


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Dieser Rhododendrondünger ist aus hochwertigen organischen und mineralischen Ausgangsstoffen hergestellt. Moorbeetpflanzen bevorzugen einen humusreichen, kalkarmen leicht sauren Boden. Diese Nährstoffmischung berücksichtigt den speziellen Bedarf der flachwurzelnden Pflanzen. Die ausgewogene Kombination der Bestandteile sichert eine bedarfsgerechte Nährstoffversorgung über mehrere Monate.

    • für eine reiche, farbenkräftige Blütenpracht
    • gesundes Laub mit sattem Blattgrün
    • stabiles Bodenleben durch Humuszufuhr

    Ein gesunder, leicht saurer Boden mit gutem Humusgehalt und der Beckmann IM GARTEN Rhododendrondünger verhelfen Ihren Rhododendren und anderen Moorbeetpflanzen zu gutem Wachstum und üppiger Blütenpracht. Mit allen wichtigen Hauptnährstoffen und natürlich gebundenen Spurenelementen. Die Zugabe von Eisen und Magnesium verbessert die Blattfarbe und beugt Chlorosen vor. Chlorosen sind zwischen den Blattadern beginnende Vergilbungen, die häufig auf einen Mangel an Mineralstoffen wie z. B. Eisen oder Magnesium zurückzuführen sind. Die leicht bodensäuernde Wirkung des Düngers verbessert zudem die Verfügbarkeit der speziell für Moorbeetpflanzen besonders wichtigen Mikronährstoffe.

    • Vorbeugend gegen Blattvergilbungen
    • Versorgt die Pflanzen vollwertig und fördert damit die Widerstandsfähigkeit
    • Die abgestimmte Sofort- und Langzeitwirkung sorgt für ein gesundes, gleichmäßiges Wachstum


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Rhododendren:
    Zur Neuanpflanzung dem Pflanzsubstrat je nach Pflanzengröße 70-150 g zugeben.
    Bei bestehenden Anpflanzungen zwei Anwendungen im Jahr mit je 80-120 g/m²:
    1. Gabe im zeitigen Frühjahr
    2. Gabe im Sommer mit etwas reduzierter Menge

    Azaleen: 60-80 g/m²

    Eriken: 20 g/m² vor der Blüte

    Blau- und Heidelbeeren: 40-50 g/m² im April/Mai

    Preiselbeeren: 20-25 g/m² im April/Mai

    Dünger gleichmäßig um die Pflanzen verteilen und vorsichtig einharken, da die flachwurzelnden Pflanzen sonst verletzt werden könnten. Nach der Düngung gut wässern.

     


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

     


    Anwendungsbereich

    garten jungpflanzen pflanzungen schule