Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann im Garten


    Schnellkomposter mit Guano

    NP-Dünger 4+4
    mit 1 % Kalium und
    5 % Magnesium

    • Biologisch aktiv
    • Rottefördernd
    • Reguliert den pH-Wert
    • Aufwandmenge: 1 kg/m³

     

     

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    2,5 kg/3 m³
    Art.-Nr.: 10.695

    7,5 kg/9 m³
    Art.-Nr.: 10.710


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Dieser Schnellkomposter mit Guano ist ein wirksamer Verrottungshelfer aus natürlichen Ausgangsstoffen, der die Humusgewinnung aus organischen Garten- und Küchenabfällen unterstützt und beschleunigt.

    • aktiviert, nährt und vermehrt die im Kompost lebenden Rottehelfer und Mikroorganismen
    • verbessert die Humusbildung durch Förderung der Regenwurmtätigkeit
    • hochwertige organische und natürliche Inhaltsstoffe
    • bessere Hygienisierung durch Verbesserung der Heißrottephase
    • die organischen Inhaltsstoffe liefern natürlich gebundene Spurennährstoffe.

     


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    Die Abfälle in Lagen von 15-20 cm Höhe locker aufschichten. Jede Lage mit 150-200 g Schnellkomposter bestreuen und dünn mit Erde – besser noch mit Fertigkompost – bedecken. Bei höherem Anteil schwer verrottbarer Kompostmaterialien wie Strauchschnitt und holzigen Materialien etwas mehr Schnellkomposter verwenden.

    Streumenge:
    Zwei Handvoll entsprechen knapp 200 g

    In den Kompost gehören:
    Gartenabfälle wie Laub, Rasenschnitt, Gehölzschnitt, Erdreste, alle Grünabfälle von gesunden Pflanzen, Stroh, Mist von Kühen, Geflügel und Kleintieren. Küchenabfälle wie Obst und Gemüsereste, Schnittblumen, Kartoffel- und Eierschalen, Kaffeesatz, Teeblätter, Zellstoff (in Maßen und gut anfeuchten), Reste von Südfrüchten wie Bananenschalen (bei Zitrusfrüchten in Maßen oder besser gar nicht), Holzasche (nur bei unbehandeltem Holz)

    Nicht in den Kompost gehören:
    Glas, Kunststoff, Plastik, Metall usw., Speisereste, Fleisch, Brot und Backwaren (wegen Mäusen, Ratten, Ungeziefer), Papier von Hochglanzmagazinen, Kehricht, Knochen, Laub und Pflanzenteile von kranken Gewächsen, Steinkohlenasche (Schwermetalle)

    Tipps zum Kompostieren:

    • Möglichst an einem windgeschützten, schattigen Platz kompostieren
    • Grobe Abfälle zerkleinern und gut mischen
    • Kompost stets feucht halten
    • Mehrmaliges Umsetzen beschleunigt den Rottevorgang
    • Vor zuviel Regen, Schnee und Hitze schützen.

     


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ