Beckmann & Brehm

  • Über uns
  • Sortiment

    Beckmann Profi


    Aminofert® Vinasse flüssig

    Organischer NK-Dünger flüssig
    4,5+6

    • Organischer Flüssigdünger pflanzlicher Herkunft
    • Auch als schnell wirkender Blattdünger einsetzbar
    • Hoher Gehalt an Aminosäuren, Vitalstoffen und Zuckerverbindungen
    • Aufwandmenge: 10 ml/Liter

     

     

     

     

    PACKUNGSGRÖSSE

    10 Liter
    Art.-Nr.: 14.535

    800 Liter
    Art.-Nr.: 14.530


    PRODUKTBESCHREIBUNG

    Zulässig für den kontrollierten biologischen Anbau nach EU-Öko-Verordnung. Im Ackerbau bei Bioland, Gäa und Demeter nicht zulässig (Stand Juni 2022).

    • Rein pflanzlich 
    • Schnell wirksam
      Sofortwirkung durch die direkte Aufnahme des in Form von Aminosäuren vorliegenden Stickstoffs über das Blatt und durch die Aktivierung des Bodenlebens. Neben schneller Düngerwirkung durch die Blattwirkung und die Aktivierung im Boden vorhandener Nährstoffe wirkt Vinasse günstig auf das Bodenleben und fördert eine gesunde Bodenflora. Der Restzuckergehalt trägt wesentlich zu der Boden belebenden Wirkung bei. Obwohl die messbaren N-Werte im Boden langsam steigen, tritt aufgrund der Blattwirkung eine sichtbare Kräftigung der Pflanzen sofort ein.
    • Gesundes Wachstum
      Dieser Universaldünger sorgt für gesundes Wachstum gerade bei Pflanzen mit sichtbaren Ernährungsmängeln wie Kümmerwuchs und gelblichen Blättern.

    Einsatzbereiche
    Überwiegend für die Nachdüngung länger stehender Kulturen. Durch das günstige N-K-Verhältnis ist Vinasse besonders gut für stark zehrende, Kali liebende Kulturen wie Tomaten, Gurken und Paprika geeignet.

    Produktion
    Aus der Zuckergewinnung. DER organische Flüssigdünger im Bio-Anbau. Melasse aus Zuckerrüben wird vergoren, um die enthaltenen Restzucker z. B. für die Hefeherstellung zu gewinnen. Der daraus resultierende Rückstand ist dann Vinasse.


    ANWENDUNG/DOSIERUNG

    • 10-Liter Vinasse reichen bei einem Bedarf von 30 kg N/ha bei einmaliger Düngung für knapp 200 m², bzw. 800 Liter für 1,6 Hektar. In der Praxis wird die Vinasse überwiegend zur Nachdüngung und z. B. als Blattdünger bzw. zur Anregung des Bodenlebens verwendet.
    • Wichtig – Spülen – nach dem Einspeisen in Bewässerungsanlagen! Die Zuspeisung der Vinasse möglichst in der ersten Hälfte oder den ersten zwei Dritteln der Bewässerungsgabe.
    • Die Dichte von Vinasse beträgt 1,3 kg/Liter. 1 Liter Vinasse enthält ca. 60 g N. Bei der für Jungpflanzen empfohlenen Konzentration von 1-2 % bringen Sie pro Liter Gießwasser 0,6-1,1 g N aus. 100 ml Vinasse auf 10 Liter Gießwasser entsprechen der empfohlenen 1%igen Konzentration.
      Allgemein wird bei Starkzehrern eine wöchentliche Düngung empfohlen. Bei der Bodendüngung, bzw. bestehenden, weniger empfindlichen Kulturen hat sich eine Konzentration von 5 % bis 10 % bewährt.
    • Gemüse:
      Starkzehrer wie Tomaten, wüchsige Kübelpflanzen 1 x wöchentlich, Schwachzehrer wie Kräuter und weniger wüchsige Stauden alle 2-4 Wochen düngen.
    • Im Weinbau 1 %ig (10 l Vinasse auf 1.000 l Wasser bzw. Spritzbrühe) nach der Blüte bis zur Traubenbildung. Bei Neuanlagen jederzeit bei erkennbaren Stresssymptomen wie z.B. gelblichen Blättern anwenden.
    • Empfehlung zur Nachdüngung: Bei einem Bedarf von 20 kg N/ha werden bei einer Bewässerungsgabe von 4 mm bei einem Gießdurchgang 4 Liter Vinasse/100 m² Gießfläche benötigt – Nach Florian Rau und Volker Weber, 2001

     

    Wirkungsgeschwindigkeit:
    Zum Teil des organisch gebundenen Stickstoffs ist z. B. bei Applikation über das Blatt sofort wirksam.


    ANWENDUNGSZEITRAUM

    1. JAN
    2. FEB
    3. MÄR
    4. APR
    5. MAI
    6. JUN
    7. JUL
    8. AUG
    9. SEP
    10. OKT
    11. NOV
    12. DEZ

    Anwendungsbereich

    veggie ackerbau blumen garten gemuese jungpflanzen kraeuter obstbau rasen weinbau

    Downloads

    Produktinfo Vinasse Konformitätserklärung Vinasse